Wir stellen uns vor…

Seit Januar 2013 bewirtschaften wir den Hof Tschanz in der 7. Generation. Zurzeit halten wir 25 Mutterkühe mit deren Kälbern und Rinder, 2 Kaninchen, 2 Ponys, 1 Pferd,  3 Ziegen, 3 Wachteln, 2 Katzen und unser Hofhund Wasty. Wir arbeiten nachhaltig nach den Richtlinien des ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN) und IP Suisse. Gleichzeitig sind wir Mitglied bei Mutterkuh Schweiz und werden so regelmässig kontrolliert.

Im Sommer ist der grösste Teil der Mutterkühe mit ihren Kälbern und Rinder auf einer Alp in Villars sur Ollon. Dort sind sie Tag und Nacht auf der Weide und geniessen das Alp Leben. Im Herbst kehren sie wieder auf unseren Betrieb zurück wo die Mutterkühe im Laufstall oder auf der Weide sich frei bewegen können. Zusätzlich zum Gras werden sie mit Heu, Grassilage und Stroh gefüttert.

Die Kälber bleiben bis 10 Monate bei ihren Müttern und ernähren sich von Muttermilch und Raufutter vom eigenen Betrieb. Wenn sie im Alter von 10 Monate schlachtreif sind, gelten sie als Natura Beef. Wenn sie kein Natura Beef Zertifikat haben, verkaufen wir sie als Brenzi Beef. Wir halten und füttern sie aber alle nach den Natura Beef Richtlinien.

Möglichst stressfrei werden sie mit unserem Jeep und Viehanhänger  nach Konolfingen zur Metzgerei Gygax geführt. Dort werden sie geschlachtet und verarbeitet.

Wir haben nun keine Milchkühe mehr, möchten aber weiterhin Alpkäse von der Schynigen Platte verkaufen. Deshalb stellt unser Nachbar uns im Sommer Milchkühe zur Verfügung. Diese können ihren Sommer auf der Alp Inner Iselten, Schynige Platte verbringen und gute Alpenmilch produzieren.

Die Milch wird dort zu Alpkäse, Mutschli und Raclettekäse verarbeitet. Regelmässig können wir somit Käse von der Alp holen und bei uns in Brenzikofen pflegen bis er genussreif ist und dann verkaufen.

Unsere Produkte verkaufen wir ab Hof und zusätzlich jeden Samstag am Münsinger Wuchemärit (ausser Fleisch. Schnaps nur auf Bestellung).

Familie Tschanz

Monika Tschanz
Monika Tschanz
Gelernte Pflegeassistentin. Arbeitet zusätzlich als Abwartin bei unserem Schulhaus im Dorf welches direkt neben unserem Hof ist. Habe die Bäuerinnenschule auf dem Hondrich im März 16 abgeschlossen . Zuständig für alle administrative – und Büroarbeiten, sowie Arbeiten im und um den Hof.
Markus Tschanz
Markus Tschanz
Gelernter Landwirt. Arbeitet nebenbei noch beim Kabelbau. Zuständig für Arbeiten auf dem Feld und im Stall.
Tim Tschanz
Tim Tschanz
Besucht die 5. Klasse im Dorf. Er versorgt seine Kaninchen, die Wachteln und die Ziegen mit viel Liebe. Er hilft sehr gerne mit auf dem Hof, beim Holzen oder im Stall. Tim spielt leidenschaftlich Unihockey.
Levin Tschanz
Levin Tschanz
Besucht die 2. Klasse im Dorf. Schaut gut zu seiner Katze Luna und geht gerne mit dem Hund spazieren. Er hilft überall mit und ist ein richtiger „Lausbueb“. Levin ist ein leidenschaftlicher Kunstturner.
Alessia Tschanz
Alessia Tschanz
Besucht den Kindergarten im Nachbardorf. Alessia reitet gerne auf den Ponys und verbringt viel Zeit mit unseren Katzen, den Ponys und unserem Haflinger.
0
Hektaren Land
0
Tiere
0
Mitarbeiter